Herzlich Willkommen beim Männergesangverein 1909 Großheppach e.V.

 
Aktuelles

Ein bunt gemischtes Publikum ist der Einladung des MGV Großheppach gefolgt. Das Aktionskonzept von Chorleiter Gerhard Werz, beim MGV im letzten Jahr begonnen, konnte nun nach aufwändigen Vorbereitungen mit Liedauswahl und Textblätter schreiben auch für Weihnachten durchgeführt werden mit einem Liedpotenzial von 47 Weihnachtsliedern. Vorsitzender Alfred Göltz konnte fast 100 Besucher begrüßen. Der Chor war mit den Liedern „Trommellied“, „Christrose“ und „O Holy Night“ dabei und Karl-Heinz Wernert, 2. Vorsitzender des Vereins, moderierte organisatorische Dinge und „verteilte“ am Ende auch den verdienten Dank an alle, die in irgend einer Weise bei dieser Veranstaltung mit angepackt haben. Es gab wie immer schön dekorierte Tische, Getränke, ein gutes Mittagessen und auch Kaffee mit ausgezeichnetem Kuchen. Besonders erwähnenswert ist auch der über das DRK angebotene Fahrdienst, der auch von einigen Leuten genutzt wurde. Alles war bestens vorbereitet für das erste große Weihnachtsliedersingen. Die Textblätter waren verteilt und so konnten in der ersten fast 45 Minuten dauernden Runde 14 Lieder gesungen werden. Es waren von „Alle Jahre wieder“, „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ bis „O Tannenbaum“ überwiegend bekannte Lieder. Bei wenigen Titeln waren manche Stimmen etwas leiser, z.B. „Lieb Nachtigall wach auf“ war für viele unbekannt. Wiederum durfte das „Kalenderlied“ nicht fehlen. Der Wunsch aus den Reihen der Gäste noch „Wer klopfet an“ zu singen wurde nach der Pause nachgeholt, da aus der Küche der Mittagsbraten angerückt ist. Im zweiten Durchgang, der gute 50 Minuten dauerte folgten dann 17 weitere Weihnachtslieder: z.B. „Was soll das bedeuten“, „Es wird schon gleich dunkel“, „Herbei o ihr Gläubigen“, „Vom Himmel hoch da komm ich her“ bis „O du fröhliche“. Das Singen dieser schönen Weihnachtslieder zauberte eine wunderschöne, fröhliche aber auch besinnliche Stimmung in den Raum. Viele bedanken sich wieder mit dem Wunsch, unbedingt dieses Singen weiter anzubieten und baten darum, immer informiert zu werden, wenn eine Aktion stattfindet. Die vielen fröhlichen Gesichter waren Dank für die musikalische Einstimmung auf Weihnachten mit Chorleiter Gerhard Werz am Klavier.

Foto-Diaschau

 

Freunde des Vereins:

 

Sing mit uns!